Waldorfschule Leipzig / Speiseraum

Freie Waldorfschule Leipzig – Erweiterung Küche und Speiseraum

Mit der Erweiterung der Küche und des Speiseraumes ist der zweite Bauabschnitt, im Zuge des Umbaus der Schule zur Zweizügigkeit, abgeschlossen. Die kontinuierlich wachsenden Schülerzahlen machten eine Vergrößerung der Küche und des angrenzenden Speiseraumes notwendig. Da das Schulgebäude unter Denkmalschutz steht, war dies in Abstimmung mit dem Denkmalamt nur durch einen Erweiterungsanbau des Sockelgeschosses in nördliche Richtung mit parallelem Umbau des Sockelgeschosses des Turnhallengebäudes baulich umsetzbar.

In der Außenwand vom Bestandspeiseraum wurden Durchbrüche geschaffen um diesen mit dem Erweiterungsbau zu verbinden. Alter und neuer Speiseraum erhielten daraufhin ein frisches und einheitliches Farb- und Ausstattungskonzept. Große Fensterflächen sowie Oberlichter sorgen dabei für genügend natürliches Licht, während Akustikelemente an den Decken für eine Dämpfung der naturgemäßen Geräuschkulisse im Speiseraum sorgen.

Speiseraum_Neu_01

Bild 1 von 9

Blick in den neuen Speiseraum mit Küche (links) und angrenzendem altem Speiseraum (hinten)

Zurück