Herrenhaus / Zwischenbau

Burg Mildenstein – Herrenhaus und Zwischenbau

Im Zuge des 4. Bauabschnittes auf der Burg Mildenstein, starteten im Jahre 2014 die Innenausbauarbeiten im Herrenhaus und dem Zwischenbau (Verbindungsbau zum Pagenhaus) im Bereich der Oberburg.

Kernstück ist das ursprünglich gotische Herrenhaus, welches auf Grund seines hochwertigen Bestandes nun für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt werden kann. Im 1. Obergeschoss wurde dafür die sogenannte Fürstenstube nach Befunden der Bauforschung rekonstruiert. Die ursprüngliche Raumfassung mit gotischer Holzbalkendecke wurde wieder hergestellt und der nachgewiesene Kamin sowie der historische Hinterladerkachelofen wieder eingefügt. Des Weiteren wurde die Galerie im angrenzenden Flurbereich wieder freigelegt und restauriert. Im Erdgeschoss wurden neben mehreren Austellungsräumen auch die einstmalige Schwarzküche rekonstruiert. Diese wird vor allem für Sonderveranstaltungen genutzt und ist voll funtkionsfähig.

Der Zwischenbau, welcher sich zwischen Herrenhaus und Pagenhaus befindet, wurde hauptsächlich für museale Depot- und Arbeitsräume hergerichtet (Obergeschosse). Daneben befinden sich Flächen für die Haustechnik sowie die zentralen Gäste-WC-Anlagen der Burg.

Ostansicht der Burg MIldenstein

Bild 1 von 19

Ostansicht der Burg MIldenstein

 

Zurück